Progressive Relaxation

Thema Progress:

Das Entspannungstraining nach der Methode der Progressiven Relaxation (Jacobson, 2006) hat sich in etlichen wissenschaftlichen Studien als wirksame Methode zur Reduktion allgemeiner psychophysiologischer Aktivierung in Belastungssituationen erwiesen (vgl. Hamm, 1993; Ohm, 1992; Gröninger & Stade-Gröninger, 1996)

Grundprinzip

Das Grundprinzip ist sehr einfach. Es besteht aus dem Wechsel zwischen Anspannung und anschließender schlagartiger Entspannung einzelner Muskelgruppen. Dazu werden einzelne Muskeln zunächst jeweils angespannt. Die Spannung wird ein paar Sekunden gehalten. Danach wird mit dem Ausatmen losgelassen.

Der Wechsel von vorheriger Anspannung auf Entspannung hilft, Entspannung überhaupt spürbar zu machen. In vielen Fällen ist das eine sehr effektive Methode zu entspannen.

Ablauf

Zum Ablauf gibt es viele geführte Anleitungen, die zum Teil auf frei im Internet erhältlich sind.

Eine relativ kurze Variante ist hier vorgestellt: